MONOGRAFIE SB1 - Holger Dülken, Germany

MONOGRAFIE SB1 - Holger Dülken, Germany

SKU: B_HD_10101
€22.00Price

Vorbestellung möglich / Pre-ordering possible
Auslieferung ab 21.12.2020
Delivery from December 21st, 2020

  • Beschreibung

    Fotobuch SB1 - Gestenspiele
    HOLGER DÜLKEN & SARAFINA
    aus der Reihe Monografien von Holger Dülken


    Lochbildfotografie in Schwarz/Weiss
    Künstlerische Portrait- und Aktaufnahmen


    Buchformat 20x25 cm
    Softcover 300g/m2 Grammatur, matt
    170g/m2 Grammatur

    48 Seiten
    Mehrsprachig: Deutsch, Englisch
    ISBN 978-3-96997-004-1

    Fotograf: Holger Dülken
    Auswahl, Layout, Gestaltung: Nadine Kante
    Lyrische Bildassoziationen: Andreas Neu


    Gestenspiele
    Herzlich Willkommen zum ersten Band einer Reihe, die
    die fotografischen Arbeiten Holger Dülkens der vergangenen Jahre zeigt.

    Die Begegnung von Mensch vor und hinter der Kamera mittels der Camera Obscura. Ein Spiel von Licht und Schatten. Die Schönheit will sich zeigen, hat viele Facetten und tritt aus dem Dunkel. In der Begegnung mit dem Selbstbild gebiert sie Gesten. Die Absicht ringt mit dem Sein. Im Innehalten zeigt sich die Absicht. Zwischen den Bildern die Wahrhaftigkeit. Die Auslassung ist die Poesie der Serie. Wenn Kronos und Kairos auf dem Feld der Fotokunst miteinander spielen kommt das Unsichtbare zum Vorschein. Erstaunlich wie fotografische Kunst, also die technische Reproduktion eines Moments, seine Poesie hervorbringt.

    Die Monografie-Reihe Holger Dülkens aus dem Zyklus „Lochbildfotografie“, zeigt eine moderne Bildsprache mit technischen Anleihen aus historischen Zeiten der Camera obscura. Eine einzigartige Bildsprache nimmt uns mit auf die Reise in die fotografische Gefühlswelt des Bildautors und zeigt uns, gegenläufig zu technischen Hochentwicklungen, die Ausdruckskraft künstlerischer Fotografie.
    Durch die Schwarz-Weiß-Fotografie im Stil der Lochbildtechnik kristallisiert sich die Seele auf den Bildern ganz besonders heraus – die Essenz bleibt erhalten, Unwesentliches verschwindet im Schatten und in der Unschärfe.

    Holger Dülken hat eine unverwechselbare, eigene, in schwarz-weiß gehaltene, fotografische Handschrift. ​

    Begleitet wird die Reihe durch Texte und Gedanken von An­dreas Neu, eines Berliner Autors, Regisseurs und Dramaturgen, der durch seine Assoziationen eine sehr persönliche Reflexion auf die Bilder vornimmt.

    Holger Dülken: Website Instagram

  • Description

    Photo book SB1 - Gesture Games
    HOLGER DÜLKEN & SARAFINA
    from the series Monographs by Holger Dülken

    Pinhole photography in black and white
    Artistic portrait and nude photography


    Book size 20x25 cm
    Soft cover 300g/m2 grammage, matt
    170g/m2 grammage
    48 pages
    Multilingual: German, English
    ​​​​​​​ISBN 978-3-96997-004-1


    Photographer: Holger Dülken
    Selection, layout, design: Nadine Kante
    Lyrical image associations: Andreas Neu

    Gesture Games
    Welcome to the first volume of a series that shows the photographic work of Holger Dülken in the last few years.

    The meeting of people before and behind the camera using the camera obscura. Light and dark play with each other. Beauty wants to show her pretty face, has many different facets and comes out of the dark. When she encounters the self-image, gestures are created. Intention struggles with being and when they pause for a moment, we can see the intention. Between the pictures is space for sincerity. The poetry of this photo series comes with the things that are omitted. When Cronus and Kairos play with each other on the field of photography, the invisible can emerge. It is astonishing, how photographic art, i.e. the technology of reproducing an image of a fleeting moment, can create poetry.

    The series of the cycle „hole pattern photography“ shows a modern imagery applying some historical techniques of the pinhole camera era. A unique imagery takes us to the journey into the author’s photographic emotional world and demonstrates the vigour of artistic expression in contrast to technical high development.
    In the black-and-white pictures in pinhole camera style the soul of a person emerges in a very unique way – the essence remains untouched; the insignificant parts disappear in the shadows and the blur.
    Holger Dülken‘s signature style are unique, characteristic pictures in black and white.
    Texts and thoughts, which were written by Berlin-based author, director and dramaturg Andreas Neu, provide a framework for this book series. He reflects in a very personal way on the connotations these photos can evoke.


    Holger Dülken: Website Instagram